Balatonfüred war unser Reiseziel in diesem Jahr. Der Platz (heute heißt er nur “Füred”) ist quasi zweigeteilt: Ein deutscher Platzteil mit “normalen” Preisen und eigener Sanitäranlage, (vermarktet durch D.U.E. als “Subunternehmer”) ...und ein ungarischer Platzteil, dessen Preise um die Hälfte günstiger sind.

 

Die Bade-/Wasserqualität ließ leider in den 3 Wochen unseres Aufenthalts drastisch nach - warum benutzen die Leute nur diese öligen Sonnenschutzmittel?

Hier haben wir einen Surf-Schein gemacht, der leider in Deutschland nicht anerkannt wird.